EIN UNGLEICHES PAAR? GEWINNMAXIMIERUNG UND ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES WIRTSCHAFTEN BEI DER ERSCHLIESSUNG MINERALISCHER RESSOURCEN.

Descargar EIN UNGLEICHES PAAR? GEWINNMAXIMIERUNG UND ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES WIRTSCHAFTEN BEI DER ERSCHLIESSUNG MINERALISCHER RESSOURCEN. en PDF

Sinopsis de EIN UNGLEICHES PAAR? GEWINNMAXIMIERUNG UND ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES WIRTSCHAFTEN BEI DER ERSCHLIESSUNG MINERALISCHER RESSOURCEN.

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie – Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 2,2, Universität Stuttgart (Institut für Geographie), Veranstaltung: Aktuelle Fragen zur Physischen Geographie, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wo mineralische Ressourcen vorkommen, ist meistens auch viel Geld zu verdienen. Das ist schon lange bekannt und hat in der Geschichte zu etlichen Kriegen um die begehrten Rohstoffe geführt. Die größte Bedeutung haben nach wie vor die fossilen mineralischen Energieträger Erdöl, Erdgas und Kohle. Die Entdeckungen großer Lagerstätten haben schon vielen davor wirtschaftlich eher bedeutungslosen Ländern zu einem kometenhaften Aufstieg in der Hierarchie der globalen Wirtschaft verholfen.(…) Der riesige Energiebedarf der hoch industrialisierten Länder der Welt erzeugt für diejenigen ohne ausreichend eigenen Rohstoffen einen hohen Druck, den Bedarf auf möglichst lange Zeit zu sichern. Das bringt gewaltige Mengen an Kapital ins Spiel, mit dem die energieträchtigen Ressourcen eingekauft werden. Dabei ist mit dem Gewissen der Endkunden nicht weit her, wenn es darum geht unter welchen Bedingungen die gekauften Rohstoffe der Erde abgerungen wurden. Eine allzu ethische und ökologische Einkaufsmoral würde mit Sicherheit früher oder später zu einem Ansteigen der Preise führen, denn die Länder, in denen die begehrten Güter gewonnen werden, würden gezwungen, nachhaltigere Methoden im Abbau einzuführen. Da die Abnehmer so wenig wie möglich bezahlen wollen und die Produzenten von Rohstoffen soviel wie möglich verdienen wollen, ist der Zustand der Natur in den Förderregionen oftmals katastrophal. Landschaftsumgestaltung durch Tagebau, Austreten von Öl aus leckenden Pipelines und saurer Regen sind nur einige von vielen Problemen, die lokale Ökosysteme gefährden. In vielen Fördergebieten werden zudem beträchtliche Mengen an Treibhausgasen in die Atmosphäre emittiert und liefern dem
Ver más

Detalles del libro


«EIN UNGLEICHES PAAR? GEWINNMAXIMIERUNG UND ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES WIRTSCHAFTEN BEI DER ERSCHLIESSUNG MINERALISCHER RESSOURCEN. epub»

Datos del archivo:

  • Cantidad de visitas: 1432
  • Cantidad de veces descargados: 541
  • Tamaño del archivo: 941KB
  • Formatos disponibles: ✅ PDF ✅ EPUB ✅ MOBI

Categorías:

Ciencias Humanas

Geografía

Geografía histórica

Ver otros libros de geografía

Aquí puedes descargar EIN UNGLEICHES PAAR? GEWINNMAXIMIERUNG UND ÖKOLOGISCH NACHHALTIGES WIRTSCHAFTEN BEI DER ERSCHLIESSUNG MINERALISCHER RESSOURCEN. en español

Formato Servidor 1 Servidor 2
PDF Libros 1 -
EPUB Libros 2 -

Deja un comentario